Birgit Thines – Malerei – Kunstkurse

 

Kurzvita

 

geboren in Bad Pyrmont

 

seit 1984 im Raum Stuttgart zu Hause

 

2001 - 2008  Eröffnung des Geschäftes „ Tonen & Wohnen „

                   Kursleiterin für Töpferkurse mit Schwerpunkt
                   Aufbaukeramik und Plastiken

 

                   Regelmäßige Weiterbildung an der Keramik- und

                   Töpferschule Gordola / Schweiz

 

2006            Beratung und Mitgestaltung des Projektes

                   » Kindliche Wahrnehmung im öffentlichen Raum«

2006 - 2009  Ausstellungen in den Bereichen Keramische Plastiken
                   und Keramik

 

2008            Schließung des Geschäftes und intensive Auseinander-  
                   setzung mit der Malerei bei namhaften Dozenten

 

                   Schwerpunkte: Acrylmalerei, Aktmalerei, Linoldruck, 
                   Monotypie und Holzschnitt

 

seit 2011      regelmäßige Einzel- und Gruppenausstellungen in
                   Deutschland und der Schweiz

 

seit 2016      Kurse in Acrylmalerei bei Kultur Am Kelterberg

 

 

Werkschau

Konzept

 

Ausgangspunkt der Bilder ist die Farbkombination, welche experimentell und pastös direkt auf die Leinwand aufgetragen wird. Dabei kommen Spachtel,Folien, Kämme, Pinsel, Malerrollen und vieles mehr zum Einsatz.

 

Oftmals werden Naturmaterialien wie Sande, Holzspäne, Aschen, Kaffeesatz und unterschiedliche Papiere während dieses Prozesses eingearbeitet, und es finden Schätzungen statt. Durch diese Arbeitsweise entstehen zufällige Linien und Flächen, durch die eine Assoziation

hervorgerufen wird.

 

Erst jetzt wird planend und sinngebend in die Entwicklung des Bildes eingegriffen und ein Thema verfolgt. Es entstehen Bilder,oft mit figurativen Elementen, die inhaltlich in Bezug zu erlebten und

bekannten Situationen stehen ( »Innere Bilder«).

 

Der Neurologe und Hirnforscher Gerald Hüter schreibt dazu (Zitat):

"Innere Bilder, das sind all die Vorstellungen, die wir in uns tragen und die unser Denken, Fühlen und Handeln bestimmen. Aufgrund dieser Bilder erscheint uns etwas schön, anziehend, hässlich oder abstoßend."

 

Meine Bilder sollen beim Betrachter eigene Bilder und Gefühle hervorrufen, indem sein eigenes Bezugssystem mit dem Bild in Dialog tritt. Aus diesem Grund sind die Titel so gewählt, dass ein weiter Interpretationsraum eingeräumt wird.

 

Birgit Thines

Malerei – Kunstkurse

 

Tel.: 0711 7654128

Mobil: 0173 9626632

 

E-Mail: bathines@icloud.com