Die Bürgerbank am Schwabenplatz

Eine Bank für alle

Da den Passanten auf dem Schwabenplatz eine öffentliche Sitzbank fehlte und die Stadt Vahingen keine finanziellen Mittel hatte, um dort eine Bank aufzustellen, widmete sich der Kunstverein am Kelterberg dieser Angelegenheit.

 

Der Kunstverein erarbeitete ein Konzept bei dem möglichst viele Mitglieder des Vereins, Künstler und Bürger von Vahingen an der Bürgerbank mitwirken können. So konnte man sich entschei-

den, ob man ein Bankelement mit Acrylfarbe bemalen will oder beim Aufbau der Bürgerbank mithelfen möchte. Die Materialkosten des Projektes wurden durch den Erlös aus einer Tombola und von Sponsoren getilgt. Nun können die Passanten vor der Schwabengalerie eine Pause einlegen ohne in einen der umliegenden Gastronomiebetriebe gehen zu müssen.

 

Die Diskussion um eine Sitzbank für Bürger und Passanten auf dem Schwabenplatz in Vaihingen zieht sich nun weiter in die Zukunft. Die Stadt bevorzugt Betonquader, notfalls mit zusätz-

licher Lattung der Sitzflächen. Finanzielle Mittel hat die Stadt Stuttgart aber derzeit und in absehbarer Zukunft, laut Pressebericht vom 29. Februar 2008 nicht in Aussicht gestellt.

 

Unser Konzept zielt dahingehend, eine große Bürgerbank-Bank (max. 8 Meter) auf dem Schwabenplatz zu installieren. Diese Bank soll als Kunstobjekt zum bequemen Sitzen und verweilen einladen (ohne Verzehrzwang). Die Bank besteht aus miteinander verschraub-

ten Brettern aus Eichenholz. Einzelne Elemente sind künstlerisch gestaltet. Die Kosten wären voraussichtlich ca. 3 000 € und stellen den Materialaufwand dar.

 

Realisiert werden soll die Bank durch Künstler vom Kelterberg, Mitglieder des Vereins und Vaihinger Bürger. Die vorgefertigte Bank soll in einer Tagesaktion „Stück für Stück“ aufgebaut werden. Erläuterung zum Konzept: Die Bank besteht aus einzelnen Latten (Robinienholz) mit den Querschnittsmaßen ca. 220 x 22 mm, Länge der Latten ist unterschiedlich. Gesamtlänge der Bank soll ca. 5 - 6 m betragen, bzw. den Maßen der bestehenden Wasserspiele angepasst werden. Die einzelnen Latten werden in einer Tagesaktion von Künstlern, Mitgliedern des Vereins und Bürgern miteinander verschraubt (Verschraubung - nicht sichtbar).

 

Es entsteht ein Kunstobjekt, eine vielschichtige Sitzbank, die die Vielschichtigkeit der Bevölkerung symbolisieren soll. Entwurf: MarquardtHarald (Dipl.Designer (FH) / freischaffen-

der Konzeptkünstler / 1. Vorsitzender des Vereins »Kultur Am Kelterberg Vaihingen e.V.«)

 

Erstellt von Mitgliedern des Vereins und Vaihinger Bürgern Finanzierung geplant durch:

BW-Bank, Vereinsmitglieder und Bürger.